Beratungsstellen in Hannover

Adressen. Informationen. Öffnungszeiten.
Hannover

Startseite > Bürgergeld


Info Bürgergeld

Bürgergeld, ehemals Hartz IV oder auch Arbeitslosengeld 2 (ALG 2) genannt, ist die Unterstützung für Arbeitslose nach dem Sozialgesetzbuch 2. Buch (SGB ii). Den Antrag auf Bürgergeld stellt man in Hannover an den Standorten des Jobcenter Region Hannover.

Für den Erstantrag meldet man sich in der Eingangszone des jeweiligen Standorts des Jobcenters im Stadtbezirk. Den zuständigen Standort kann man mit Hilfe der Postleitzahl hier ermitteln.

Für junge Menschen bis 25 Jahre gibt es eine zentrale Anlaufstelle:

Jugend-Jobcenter

Bürgergeld Hannover



 Anzeige


 
  Büchertipp der Redaktion

  Grundlagen Bürgergeld

  Mit praxisorientierter Einführung



Bürgergeld Beratung Hannover




Beratungsstellen Bürgergeld in Hannover


 Anzeige




FAQ Bürgergeld (Hartz 4) in Hannover

Das neue Bürgergeld: Erhöhung zum 1.1.2024


Das Bürgergeld dient als Grundsicherung für erwerbsfähige Leistungsberechtigte. Es wurde zum 1.1.2023 auch in Hannover eingeführt und löste die bisherigen Harz 4-Regelungen ab. Die wichtigsten Regelungen im Überblick:
  • Die Regelsätze wurden 2023 auf bis zu 502 Euro erhöht.
  • Zum 1.1.2024 steigen die Regelsätze auf bis zu 563 Euro. Sie sind an die Inflationsrate gekoppelt.
  • Das Schonvermögen beträgt im ersten Jahr 40.000 EUR, nach einem Jahr 15.000 EUR. Für weitere Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft erhöht sich der Betrag.
  • Das Vermögen und die Angemessenheit der Wohnung werden erst nach einem Jahr überprüft.
Weitere Informationen auf der Webseite des BMAS


Wo beantrage ich Bürgergeld in Hannover?


In Hannover ist das Jobcenter für die Antragstellung zuständig. Es gibt sieben dezentrale Standorte Den Erstantrag stellt man in dem entsprechenden Standort. Mit Hilfe der Postleitzahl kann man über eine Standortauswahl die zuständige Stelle des Jobcenters finden.

Anträge können digital gestellt werden oder man kann online einen Termin buchen.

Weitere Informationen wie Kontakt- und Adressdaten



Welche Unterlagen brauche ich in Hannover für den Bürgergeld-Antrag?


Neben dem Antrag braucht man für das Bürgegeld zusätzliche Nachweise z.B. zu folgenden Themen:
  • Bedarfsgemeinschaft / Kinder
  • Einkommen
  • Vermögen
  • Ausweise oder Reisepässe
Das Antragsformular kann auch online heruntergeladen, ausgefüllt und dann ausgedruckt werden.

Links zu den Anträgen für Hannover



Gibt es in Hannover unabhängige Beratungsstellen zum Bürgergeld?


Neben den Jobcentern gibt es in Hannover viele unabhängige Beratungsstellen und Initiativen, die Betroffene zum Bürgergeld beraten und in vielen Fällen auch direkt unterstützen. Sowohl beim Ausfüllen des Antrags, beim Umgang mit dem Jobcenter als auch bei rechtlichen Fragen helfen diese meist kostenlosen Beratungsangebote. Hierzu gibt es kirchliche, politische und freie Angebote der Beratung in Hannover.

Unabhängige Bürgergeld Beratungsstellen in Hannover




Links zum Thema Bürgergeld (Hartz 4)


Antrag auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) - Arbeitslosengeld II / Sozialgeld -
  • Antragsformular Bürgergeld (www.arbeitsagentur.de)


  • Weitere Formulare zum Antrag auf Alg II
  • Weitere Formulare (www.arbeitsagentur.de)


  • Bürgergeld Rechner: Bürgergeld online berechnen
  • Bürgergeld Rechner (www.sozialhilfe24.de)


  • Ratgeber zum Thema Bürgergeld
  • www.buecher.de: Ratgeber Bürgergeld




  •   Dossier Bürgergeld


    Dossier Sozial­leistungen - Das Portal www.online-beratungs­stellen.de informiert u.a. zum Bürgergeld:
    • Für wen ist diese Leistung?
    • Eine kurze Historie von Hartz 4 / Bürgergeld
    • Zuständigkeiten
    • Wie kann man Bürgergeld beantragen?
    • Interessantes zum Thema drumherum